HepiKleinAusbildung

Geboren am 15.10.1958 in St.Pölten.
Ab dem 6. Lebensjahr klassische Klavierausbildung in Wien, später an der Musikschule St.Pölten bei Erika Dichler-Sedlacek.
1977 Matura mit ausgezeichnetem Erfolg am Bundesgymnasium St. Pölten.
1977 1. Preis bei Landeswettbewerb NÖ „Jugend musiziert„.
Seit Gymnasialzeit autodidaktische Ausbildung zum Jazzpianisten/Keyboarder durch Studium aller erhältlichen Lehrwerke, Analyse von etwa 1000 Langspielplatten und intensive Beschäftigung mit der Kulturgeschichte der Popularmusik.
Studium der (vergleichenden) Musikwissenschaften an der Universität Wien bis zum Dissertationsstadium mit besonderem Schwerpunkt auf afrikanischer und afroamerikanischer Musik.
Vibraphon/Marimba bei Woody Schabata.
Konservatoriumsabschluß in Jazzklavier und Lehrbefähigung Klavier-Jazz jeweils mit Auszeichnung (1990).

Lehrtätigkeit

Ab 1986 verschiedene Volkshochschulen in Wien.
Franz Schubert Konservatorium (1989 bis 1994).
Landesmusikschule Waidhofen/Ybbs (1992 bis 1995).
Seit 1.10.1992 an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (Tasteninstrumente der Popularmusik / Didaktik).
Ab Mitte der 80er-Jahre Dozent bei vielen Jazzseminaren im In- und Ausland, u.a. Zusammenarbeit mit Kevin Mehogany, Sheila Cooper, Tony Lakatos…
Jurorentätigkeit bei Pop- und Jazzwettbewerben

Künstlerische Tätigkeit

Da mich das Phänomen Improvisation als spontane Komposition im sozialen Zusammenhang (Mitmusiker, Publikum…) besonders interessiert, sehe ich mich in erster Linie als Livemusiker und habe eine Vorliebe für kleine Besetzungen (Duo bis Quintett).

Zahlreiche Rundfunk-, Festival- und Clubauftritte mit internationalen Jazzstars wie:
Doc Cheatham, Al Grey, Lew Tabackin, Art Farmer, Warren Vache, James Morrison, Maria Joao, Andy Middleton, Bobby Durham, Butch Miles, Spike Robinson, Ken Peplowski, Harry Allen, Oliver Jackson, George Masso, Ingrid Jensen, Bill Berry, Wayne Darling, Peter O´Mara, Danny Moss, John Allred, Howard Alden, Red Holloway, Ray Alexander, Pete Appleyard, Hal Singer, Dick Sudhalter, Ed Polcer, Jeff Clayton, Ed Metz, Don Menza …

Neben solistischer Tätigkeit und Arbeit mit meinem Trio Auftritte mit vielen MusikerInnen und Bands der österreichischen Jazzszene wie Ines Reiger, Carole Alston,  Elly Wright, Leila Thigpen, Lee Harper, Oscar Klein, Hannes Kottek, Rudolf Josel, Heinz Czadek, Boschidar Sotirov, Hans Salomon, Martin Fuss, Heinz von Hermann, Christian Maurer, Christian Plattner, Herbert Swoboda, Karl Ratzer, Rens Nieuwland, Martin Breinschmid, Fritz Ozmec, Richard Österreicher, Together, Mainstreet, Fatty George Memorial Band, Austrian All Stars, Upper Austrian Jazzorchester,  Teddy Ehrenreich Bigband, Swingtime Bigband, Feirefiz, Eastbound, Panonski Jazz u.v.a.

Als Keyboarder Auftritts- bzw. Produktionserfahrung in den Bereichen Pop / Funk / Fusion / Brasilianische Musik (Yta Moreno Group) / World (Österreichischer Folkförderpreis mit Classic Jazzmer) / Experimental / Country.

Mitarbeit (Klavier, Keyboards, Komposition) an etwa einem Dutzend CD-Produktionen in den Bereichen Traditional Jazz / Swing / Bebop / Modern Jazz / Klezmer / Fusion / Funk-Pop.

Soweit es die Zeit erlaubt, beschäftige ich mich nach wie vor mit der klassischen Klavierliteratur, die für mich sowohl in pianistischer als auch in kompositorischer Hinsicht eine wesentliche Inspirationsquelle ist. In den letzten Jahren einige Konzerte in diesem Bereich (Ravel, Debussy, Kodaly, Janacek, Gershwins Rhapsody mit Orchesterbegleitung).